Warum darf ich Circadin® nicht zusammen mit Alkohol einnehmen? Wie lange muss ich zwischen dem Abendessen mit einigen Gläsern Wein und der Einnahme von Circadin® warten?

Circadin.com 14. März 2016
Die Wirkung von Alkohol auf Circadin® wurde nicht formell in Studien untersucht. In der Literatur findet man Hinweise darauf, dass Alkohol die Funktion der Zirbeldrüse (endogene Ausschüttung von Melatonin) direkt hemmt25. Es wird empfohlen, Circadin® nicht zusammen mit Alkohol zu konsumieren, da dieser die Wirkung von Circadin® auf den Schlaf herabsetzt1. Da die Abbaurate von Alkohol im Körper ca. eine Einheit pro Stunde beträgt, sollte eine Einheit Alkohol (z.B. ein Glas Wein), das um 6 Uhr abends getrunken wird, theoretisch vom Körper abgebaut sein und nicht mit Circadin® wechselwirken, das um 9 Uhr abends eingenommen wird. Der Stoffwechsel ist jedoch von Mensch zu Mensch sehr unterschiedlich und eine verbindliche Empfehlung, wann Alkohol vor der Einnahme von Circadin® noch konsumiert werden kann, ist nicht möglich. Die Wirksamkeit von Circadin® kann bei gleichzeitiger Einnahme von Alkohol zwar verringert sein, es gibt aber keine Sicherheitsbedenken im Hinblick auf Wechselwirkungen zwischen Circadin® und Alkohol. Insbesondere kommt es zu keiner dämpfenden Wirkung auf das Zentralnervensystem wie bei der Wechselwirkung zwischen Circadin® und BZDs1.

Posted in: Dosierung und Anwendung

  • Neuigkeiten & Meinungen

    • Dr. Zach Pearl

      Circadin.com-Mitarbeiter

    • Dezember, 2017
    • Kann Schlafmangel Übergewicht verursachen?

    • Lesen Sie mehr
Circadin