Neuigkeiten & Meinungen

Monatliche Kolumne von Zachary Pearl (Phd), Circadin.com-Mitarbeiter.

Circadin.com-Mitarbeiter werden monatlich über die neusten medizinischen Nachrichten in ihrer Kolumne berichten. Der Fokus liegt dabei auf Schlafproblemen und deren Auswirkungen auf unser Leben.

Hier finden Sie unsere aktuellsten Beiträge:

  • Bluthochdruck und Schlaf

    November, 2017

    Bluthochdruck ist eine große Epidemie, die sich auf die Gesundheit der Weltbevölkerung auswirkt. Insgesamt sind jährlich fast sieben Millionen Todesfälle auf Bluthochdruck zurückzuführen. In den letzten Jahren wurde herausgefunden, dass eine kurze Schlafdauer und eine schlechte Schlafqualität das Risiko, hohen Blutdruck zu entwickeln, deutlich erhöhen, was wiederum die damit verbundenen Risiken erhöht.

  • Jetlag und Schlaf

    Oktober, 2017

    Jetlag ist eine Schlafstörung, die darauf zurückzuführen ist, dass Zeitzonen so schnell durchquert werden, dass die biologische Uhr nicht mehr Schritt halten kann. Die Symptome des Jetlags umfassen in erster Linie Schlaflosigkeit und Müdigkeit am Tag, jedoch können auch Stimmungsschwankungen, niedrigere körperliche Leistungsfähigkeit, kognitive Beeinträchtigung sowie gastrointestinale Störungen auftreten.

  • ADHS und Schlafprobleme bei Kindern

    September, 2017

    ADHS ist eine der häufigsten neuropsychiatrischen Erkrankungen, mit Symptomen wie Unaufmerksamkeit, Impulsivität und Hyperaktivität. Darüber hinaus können Kinder mit ADHS Schwierigkeiten haben, still zu sitzen, Anweisungen zu befolgen und Aufgaben zu Hause oder Schule zu vervollständigen. Die Prävalenz von Schlafstörungen bei Personen mit ADHS wird im Bereich von 35-70% angegeben und unterscheidet sich je nach Geschlecht, Alter, ADHS-Subtyp, psychiatrischen Begleiterkrankungen und Medikamentengebrauch

  • Schlafstörungen während der Schwangerschaft und der postpartalen Periode

    August, 2017

    Ein guter Nachtschlaf während der Schwangerschaft ist äußerst wichtig, nicht nur in physischer, sondern auch in psychologischer Hinsicht. Allerdings können die mit Schwangerschaft verbundenen hormonellen Veränderungen und körperlichen Beschwerden die Schlafqualität einer schwangeren Frau beeinträchtigen. Darüber hinaus können Stress oder Angstgefühle hinsichtlich der Geburt, Entbindung und/oder des Ausgleichs zwischen Arbeit und Mutterschaft während der Schwangerschaft erheblichen Schlafverlust zur Folge haben und Schlaflosigkeit verursachen.

  • Wechseljahre und Schlaf – gibt es einen Zusammenhang?

    Juli, 2017

    Die Wechseljahre sind eine kritische Übergangsphase, die den Schlaf beeinträchtigen und das Risiko, Schlafstörungen zu entwickeln, erhöhen kann. In den Wechseljahren haben viele Frauen Schwierigkeiten beim Einschlafen oder Durchschlafen, weil Hitzewallungen oder nächtliches Schwitzen sie daran hindern. Schlafstörungen nehmen mit fortschreitendem Alter im Zeitraum zwischen vor den Wechseljahren und deren Ende zu.

  • Melatonin und Auswirkungen auf Krebs

    Juni, 2017

    Als Schlaf-Hormon hat Melatonin eine wichtige Wirkung bei der Prävention und der Behandlung von Krebs.

  • Hund

    Die unglaublichen Effekte, die Haustiere auf Ihre Gesundheit und Schlaf haben

    Mai, 2017

    Forscher haben gezeigt, dass die Zeit, die man mit Haustieren spielt, die meisten Ihrer Spannungen und Müdigkeit lindern und Depressionen, Angst und Stress verringern kann. Auf der anderen Seite ist die Anwesenheit eines Haustiers im Schlafumfeld ein Potenzial für Störungen.

  • Selfie

    Wie soziale Medien Ihre geistige Gesundheit und Ihren Schlaf schädigen

    April, 2017

    Die Wissenschaft beginnt gerade, die Auswirkungen der sozialen Medien auf Gesundheit und Wohlbefinden zu bewerten. Mobile Technologie und Social Media haben die Landschaft unseres Lebens tiefgreifend verändert. Das ständige Bedürfnis 24/7 auf Social Media verfügbar zu sein, könnte das Risiko für die Entwicklung von Depressionen und Angst steigern, vor allem bei Jugendlichen. Darüber hinaus kann es zu einer schlechteren Schlafqualität führen.

  • Schönheitsschlaf

    Schönheitsschlaf

    März, 2017

    Die Haut ist das größte Organ des menschlichen Körpers und spielt eine wichtige Rolle bei der Aufrechterhaltung der Homöostase und des Schutzes. Mehrere Faktoren, einschließlich schlechten Schlafes, können die Hautintegrität verändern und sie älter wirken lassen. Genau wie jede andere Körperzelle nutzen Hautzellen die Schlafzeit, um die Haut zu reparieren und zu revitalisieren.

  • Melatonin

    Vorteile von Melatonin, die Sie möglicherweise nicht kennen

    Februar, 2017

    Melatonin, manchmal auch als Schlaf-Hormon, ist in der Regel aufgrund seiner Vorteile bei der Förderung des Schlafes beliebt. Wenn auch weniger bekannt, hat dieses Hormon auch andere Vorteile, die es zu viel mehr als nur einer wirksamen natürlichen Schlafhilfe machen.

  • Alzheimer's

    Gedächtnisverlust durch Schlaf aufhalten

    Januar, 2017

    Alzheimer ist die häufigste Ursache für Demenz bei älteren Erwachsenen. Es ist bekannt, dass sich unser Gedächtnis sowie unser Schlaf durch das Altern verschlechtern, aber inwiefern hängt beides miteinander zusammen?

  • Schnarchen

    Schnarchen ist mehr als nervig

    Dezember, 2016

    Schnarchen ist ein weit verbreitetes Problem, das sämtliche Altersgruppen und beide Geschlechter betrifft. Gelegentliches Schnarchen ist in der Regel kein schwerwiegendes Problem, ständiges Schnarchen hingegen eine ernsthafte Angelegenheit, die gesundheitliche Beeinträchtigungen nach sich ziehen kann und entsprechend behandelt werden sollte.

  • Nickerchen

    Nickerchen oder nicht – das ist hier die Frage

    November, 2016

    Zu wenig Schlaf kann erhebliche Auswirkungen auf die Gesundheit, die Sicherheit, die Stimmung sowie die berufliche Leistungsfähigkeit eines Menschen haben. Mittagsschlaf kann eine Möglichkeit sein, dem Schlafmangel, mit dem viele Menschen täglich leben, etwas entgegenzuwirken.

  • Sport

    Schlafen für den Sport oder Sport treiben für den Schlaf?

    September, 2016

    Sport und Schlaf beeinflussen sich gegenseitig. Eine auf lange Sicht ausreichende Bewegung kann im Laufe der Zeit tatsächlich dazu beitragen, dass sich unser Schlaf verbessert, während auf der anderen Seite Schlaf die Energie, Motivation und Erholung verschafft, die für ein dauerhaftes Fitnessprogramm unerlässlich sind.

  • Träume

    Die Wissenschaft der Träume

    September, 2016

    Die meisten Menschen träumen drei- bis sechsmal pro Nacht. Träumen - eine Fähigkeit, die auch Teil der Biologie zahlreicher Tiere ist - ist bisher zwar gründlich studiert, jedoch nicht vollständig verstanden worden.

  • Frauen oder Männer

    Frauen oder Männer – wer schläft besser?

    August, 2016

    Schlafstörungen sind unter älteren Menschen relativ häufig und nehmen sowohl bei Männern als auch bei Frauen mit dem Alter zu. Hinweise auf einige fundamentale biologische Unterschiede zwischen dem Schlaf von Männern und dem von Frauen häufen sich.

  • Ernährung auf Ihren Schlaf auswirkt

    Wie sich Ihre Ernährung auf Ihren Schlaf auswirkt

    Juli, 2016

    Schlaf ist genau wie Essen ein unerlässlicher Teil des Lebens. Beides ist miteinander verbunden und beeinflusst sich gegenseitig. Erfahren Sie, welche Lebensmittel im Hinblick auf unseren Schlaf geeignet und ungeeignet sind.

  • Die Evolution des Schlafs

    Die Evolution des Schlafs

    Juni, 2016

    Der tägliche zeitliche Ablauf und die Schlafmenge haben sich im Verlaufe der Menschheitsgeschichte geändert, wobei historische Aufzeichnungen zeigen, dass sich der Beginn des nächtlichen Schlafs mit Anbruch der Dunkelheit überlappte; die moderne Gesellschaft hat ein Schlafprogramm entworfen, das stark von geschützten, künstlich beleuchteten Umgebungen beeinflusst wird.

  • Frühaufsteher oder Nachtmensch

    Sind Sie Frühaufsteher oder Nachtmensch?

    Mai, 2016

    Die meisten von uns schlafen bevorzugt in der Nacht oder am frühen Morgen. Die diesbezüglichen Neigungen von Nachtmenschen und Tendenzen von Frühaufstehern werden von einigen biologischen und genetischen Kräften gesteuert. Ob Sie Frühaufsteher oder Nachtmensch sind, bestimmt möglicherweise nicht nur Ihre bevorzugte Schlafenszeit - es kann sich auch auf Ihre Persönlichkeit und Ihre Lebensqualität auswirken.

  • Wachstum von Kindern

    Schlafentzug und seine Auswirkungen auf das Wachstum von Kindern

    April, 2016

    Ausreichend Schlaf ist für Kleinkinder wichtig, da er für ein gesundes Wachstum und eine gesunde Entwicklung entscheidend ist. Im Schlaf durchlaufen Körper und Gehirn einen Prozess, welcher der Unterstützung ihrer normalen Funktion dient. Ein gestörter Schlaf kann normales Wachstum verhindern.

  • sich saisonale Zeitumstellungen auf den Schlaf auswirken

    Wie sich saisonale Zeitumstellungen auf den Schlaf auswirken

    März, 2016

    Sowohl in sozialer Hinsicht als auch im Hinblick auf die Umwelt ändert die Umstellung auf Sommerzeit und zurück den Zeitablauf und betrifft somit jedes Jahr Millionen von Menschen. Erfahren Sie, wie Sie die Umstellungen erfolgreich bewältigen.

  • Alkohol und Schlaf

    Wie Alkohol Ihren Schlaf beeinträchtigt

    Februar, 2016

    Alkohol kann helfen, schneller einzuschlafen, aber auch wenige Drinks können die Qualität Ihres Schlafes bereits beeinflussen. Regelmäßige Trinker erwachen schließlich am nächsten Tag mit dem Gefühl, überhaupt nicht geschlafen zu haben.

  • elektronischen Geräten

    Der negative Effekt von elektronischen Geräten auf den Schlaf

    Januar, 2016

    Im letzten Jahrzehnt gab es einen starken Anstieg der Verfügbarkeit und Nutzung von elektronischen Geräten. Abgesehen von ihren Unterhaltungsaspekten sind sie zu einem integralen Bestandteil unseres Lebens geworden. Leider gibt es viele Beweise, die darauf hinweisen, dass diese erweiterte Nutzung zu späten Stunden negative Auswirkungen auf den Schlaf hat.

  • Arbeitsleistung und Sicherheit

    Schlaflosigkeit beeinträchtigt Ihre Arbeitsleistung und Sicherheit

    Dezember, 2015

    Die Belastung der Schlaflosigkeit für die Gesellschaft ist erheblich, was einige Aspekte der Gesundheit betrifft. Viele Studien verknüpfen Schlaflosigkeit mit beeinträchtigtem Funktionieren, so dass es nicht verwunderlich ist, dass Schlaflosigkeit mit erheblichen Arbeitsplatzdefiziten verbunden war.

  • Benzodiazepine / Z-Drogenentzug

    November, 2015

    Benzodiazepine und Z-Wirkstoffe werden primär zur Behandlung von Angst- und Schlafstörungen eingesetzt, aber wenn sie für längere Zeiträume verwendet werden, kann dies zu Problemen mit Abhängigkeit, Entzugs-Syndrom oder Toleranzen kommen.

  • ASD

    Verknüpfung von Schlaf und Autismus

    Oktober, 2015

    Mehr als 50-80% der autistischen Kinder erleben Schlafprobleme. Angesichts der Bedeutung des Schlafes für das tägliche Funktionieren ist die Konsequenz des gestörten Schlafes bei Personen mit Autismus potentiell schwerwiegend.

  • Behandlung von Schlafstörungen und psychischen Erkrankungen

    Behandlung von Schlafstörungen und psychischen Erkrankungen

    Oktober, 2015

    Die häufigsten psychischen Störungen in Zusammenhang mit Schlafbeschwerden sind Depressionen, Angst und Medikamentenmissbrauch. Es ist erwiesen, dass die Behandlung von Schlafproblemen den koexistenten psychiatrischen Zustand und die Gesamte Lebensqualität verbessert.

  • Psychischen Erkrankungen

    Hängt Schlaf mit psychischen Erkrankungen zusammen?

    September, 2015

    Es ist eine bidirektionale Verbindung zwischen psychischen Erkrankungen und Schlafstörungen. Störungen der biologischen Uhr können zu einer Erkrankung des Nervensystems führen, die wiederum als depressive Symptome nachgewiesen werden kann; Auf der anderen Seite kann der Stimmungsabfall die biologische Uhr beeinflussen und Schlafstörungen und Tagesrhythmus-Schlafstörungen verursachen.

  • Stoffwechselstörungen

    Umgang mit Schlafstörungen beim Umgang mit Stoffwechselstörungen

    August, 2015

    Erfolgreiches Management von Schlafstörungen erfordert oft einen kombinierten Ansatz, der nicht nur die Symptome der Schlafstörungen lindert, sondern auch die damit verbundenen Erkrankungen behandelt.

  • Diabetes

    Schlafprobleme erhöhen das Risiko für Übergewicht und Diabetes Typ 2.

    Juli, 2015

    Übergewicht und Diabetes Typ 2 sind zu einem gesteigerten Gesundheitsproblem geworden. Beide stehen mit Schlafstörungen in Zusammenhang und haben einen großen Einfluss auf unsere Gesundheit.

  • Neuigkeiten & Meinungen

    • Dr. Zach Pearl

      Circadin.com-Mitarbeiter

    • November, 2017
    • Bluthochdruck und Schlaf

    • Lesen Sie mehr
Circadin