Neuigkeiten & Meinungen

Wie Schlafmangel die Fruchtbarkeit beeinflussen kann

Von Zach Pearl, PhD
Circadin.com-Mitarbeiter

 

Schlaf ist eine entscheidende Komponente für unsere körperliche und emotionale Gesundheit und unser Wohlbefinden. Zunehmende Hinweise deuten auf eine Rolle des Schlafs für die Gesundheit von Frauen hin, insbesondere im Zusammenhang mit dem Menstruationszyklus, der Fruchtbarkeit, der Schwangerschaft und der Menopause; auch die männliche Fruchtbarkeit ist nachweislich durch Schlafmangel 1 2 beeinträchtigt.

Wie wirkt sich Schlafmangel auf die Fruchtbarkeit aus?

Drei wesentliche Effekte werden der Schlafdysregulation 1 2 3 4 zugeschrieben.

  1. Hormonelles Ungleichgewicht – bei Männern als auch bei Frauen regulieren die gleichen Teile des Gehirns die Schlaf-Wach-Hormone (z.B. Melatonin) und lösen auch die Freisetzung von an der Reproduktion beteiligten Hormonen aus [z. B. das die Schilddrüse stimulierende Hormon (TSH), Lutropin (LH), das Follikel-stimulierende Hormon (FSH), Prolaktin, Testosteron, Anti-Müller-Hormon (AMH) und Progesteron].
    Umfangreiche Belege haben gezeigt, dass Schlafmangel zu hohen TSH-Werten führte, die Anovulation, wiederkehrende Fehlgeburten, Amenorrhoe (Fehlen einer Menstruationsperiode) und Menstruationsstörungen, Erhöhung von LH und FSH verursachten, was eine niedrige Ovarialreserve (Abnahme der Anzahl der Eier im Eierstock), reproduktives Altern usw. zur Folge hatte.
  2. Stress – Mangel an Schlaf kann Stress verursachen und als Reaktion hormonelles Ungleichgewicht zur Folge haben. Studien haben gezeigt, dass stressbedingte Progesteron-Sekretion das Risiko abortiver Reaktionen erhöhen kann.
  3. Geschwächtes Immunsystem – die zircadiane Uhr ist ein regulatorischer Torwächter der Immun- und Entzündungsreaktion und ihre Dysregulation durch Mangel an Schlaf ist in der frühen Schwangerschaft und für Geburtshilfeergebnisse schädlich wie wiederkehrende Fehlgeburten, Frühgeburt und andere… Darüber hinaus ist Mangel an Schlaf mit einer Vielzahl von zusätzlichen chronischen Erkrankungen verbunden, die die Fruchtbarkeit und Schwangerschaft beeinflussen können, wie das PCOS ( Polyzystisches Ovar-Syndrom), Diabetes, Bluthochdruck, Herz-Kreislauf-Krankheiten und andere.

Welche Rolle spielt Melatonin für die Fruchtbarkeit?

In den letzten 40 Jahren wurde die Rolle von Melatonin und Fortpflanzung als komplex definiert, hauptsächlich aufgrund widersprüchlicher Daten in Tierversuchen. Jedoch wurde in den letzten Jahren deutlich gezeigt, dass Melatonin sowohl für die Follikulogenese (Entwicklung der Eierstockfollikel) als auch für die Spermienbildung (Entwicklung der Spermien) essenziell ist. Es wurde vermutet, dass Melatonin an der Steuerung des Pubertätsbeginns, des Zeitpunkts des Eisprungs, der sexuellen Reifung und des Schwangerschaftsschutzes beteiligt ist und dass es auch in der Menopausenmedizin potentielle Vorteile hat.

Darüber hinaus ist Melatonin ein natürliches Antioxidans, ein Radikalfänger, der Körper- und Gehirnzellen vor genetischen Schäden schützt. Es wird vermutet, dass seine antioxidative Aktivität bei der Behandlung von Unfruchtbarkeit helfen kann, die mit einem hohen Anteil an reaktiven Sauerstoffspezies, die die Qualität von Eizellen und Embryonen negativ beeinflussen können, verbunden ist.

Was kann getan werden, um die Auswirkungen von Schlafstörungen auf die Fruchtbarkeit verringern?

Da Schlaf und Tageslicht integraler Bestandteil unserer biologischen Uhren sind, ist es wichtig, ausreichende Mengen an beidem zu erhalten. Es wird empfohlen, Ihr persönliches Schlafbedürfnis sowie eine gleichbleibende Schlaf- und Weckzeit zu beachten, Stress zu vermeiden, indem Sie Arbeiten zu ungewöhnlichen Zeiten und aufregende Aktivitäten meiden, die Schlafumgebung (einschließlich Beleuchtung) optimieren und Stimulanzien vermeiden.

 

Machen Sie unseren Selbstdiagnosetest

  • Neuigkeiten & Meinungen

    • Dr. Zach Pearl

      Circadin.com-Mitarbeiter

    • September, 2019
    • Die unglaublichen Auswirkungen von Haustieren auf Ihre Gesundheit und Ihren Schlaf

    • Lesen Sie mehr
Circadin